Kommentar: Brandenburger Städte müssen Partnerschaft zu polnischen Kommunen überdenken

Bereits ein Drittel des polnischen Staatsgebietes wurde als sogenannte „LGBT-freie Zonen“ proklamiert. Eine erzkatholische Stiftung steckt hinter dem Ursprung dieser unmenschlichen Beschlüsse. Zwar haben diese „Zonen“ keinerlei rechtliche Relevanz und sind rein symbolischer Natur, jedoch bieten sie eine Grundlage für Diskriminierung und Ausgrenzung queerer Menschen in Polen. Unterstützt werden diese Weiterlesen…

LKS startet „queer health support – Brandenburg“

Montags bis freitags können Ratsuchende ab sofort den „queer health support“ der Landeskoordinierungsstelle „Queeres Brandenburg“ erreichen. Die Rufnummer ist elf Stunden am Tag besetzt – immer von 10:00 bis 21:00 Uhr. queer health support – Brandenburg0331 240 190 beratung@queeres-brandenburg.info Ratsuchende LSBTTIQ* erreichen über das Beratungstelefon kompetente Ansprechpersonen. Diese geben erste Weiterlesen…

Landeskoordinierungsstelle „Queeres Brandenburg“ wird neu aufgestellt

Mit dem Ende des Jahres 2019 wird die Trägerschaft der Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule und Trans*-Belange des Landes Brandenburg durch den Verein „AndersARTiG“ e.V. beendet. Das zuständige Ministerium, das zu dieser Zeit noch von Susanna Karawanskij (DIE LINKE) geführt wurde, rief zur Einreichung von Konzepten für eine Landeskoordinierungsstelle für die Belange Weiterlesen…

Brandenburger Koalitionsvertrag aus queerer Sicht gelungen

Nach der Landtagswahl am 1. September 2019 kamen SPD, CDU und Grüne zu Sondierungsgesprächen zusammen. Nachdem die Gremien der drei potenziellen Partner dieses Papier absegneten, nahmen sie Koalitionsgespräche auf. Im Gegensatz zum Sondierungspapier, vertritt der ausgehandelte Vertrag die Interessen der queeren Community deutlich mehr. Gerade zwei Zeilen enthielt das Sondierungspapier Weiterlesen…

Landtag Brandenburg hisst Regenbogenflagge

Es ist bereits zu einer Tradition geworden, wie es Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) in ihrer Rede anlässlich des Hissens der Regenbogenfahne im Innenhof des Brandenburger Landtages, sagte. Vor vier Jahren wurde die bunte Fahne das erste Mal gemeinsam gehisst. Das Brandenburger Landesparlament begab sich damit in eine Vorreiterrolle. Unter der Weiterlesen…

25. VelsPol-Bundesseminar in Potsdam

Unter der Schirmherrschaft des Brandenburger Innenministers Karl-Heinz Schröter, wird vom 15. Bis 17. Mai das 25. Bundesseminar der Vereinigung der LSBTI* in der Polizei – kurz VelsPol – in der Brandenburger Landeshauptstadt Potsdam stattfinden. Polizistinnen und Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet werden erwartet. Den Auftakt bildet das Anschneiden des MANEO-Regenbogenkuchens Weiterlesen…

Brandenburger Sozialdemokraten, Linke und Potsdamer Stadtverwaltung hissen Regenbogenfahnen

Anlässlich des CSD Potsdam, der in diesem Jahr unter dem Motto „Der Groove bist du!“ stattfindet, werden am 2. Mai die Regenbogenfahnen vor einigen Landeszentralen der Brandenburger Parteien gehisst. Den Anfang machen die Brandenburger Sozialdemokraten, die um 17.00 Uhr mit ihrem Generalsekretär Erik Stohn und der SPDqueer, der queeren Vereinigung Weiterlesen…

Ein LGBT-Blog zur brandenburger Landtagswahl 2019

In der Verfassung des Landes Brandenburg ist der Schutz vor Diskriminierung aufgrund der sexuellen Identität und Orientierung fest verankert, doch was haben die Landespolitiker*Innen in den letzten Jahren für die LGBT-Community geleistet? In diesem unabhängigen und überparteilichen Blog möchte ich sowohl einen Blick in die Vergangenheit wie auch in die Weiterlesen…